Wie man zuverlässig einen defekten Apple Macbook Pro Akku erkennt

Anfang des Jahres habe ich ein altes 15" Macbook Pro aus 2009 wiederbelebt, dh...das Mainboard im Backofen repariert (Kein Scherz - mal nach Macbook Pro Nvidia + Backofen googeln), dann das Display von einem anderen Macbook Pro 15" verbaut und zu guter letzt auch noch einen neuen Akku bestellt. Leider haben sich bei mir schon diverse alte Akkus angesammelt und es wird jetzt mal die Zeit die alle zu entsorgen. Als ich letztens mal in die "Alt Akku Kiste" schaute, staunte ich nicht schlecht. Auf den folgenden Bildern sieht man einen Akku der jetzt langsam mal entsorgt werden könnte:Alter Apple Akku

Unter normalen Umständen ist es übrigens ziemlich schwer das Gehäuse des Akkus zu öffnen. Wenn man aber 4-5 Jahre Zeit hat, erledigt sich das Problem ganz von selbst.

Laut dieser Quelle ist das Aufquellen der Macbook Pro Akkus ein total normales Verhalten. Mich würde interessiere wie es mit den Akkus ausschaut die im Gerät verbaut sind.

Vor einigen Jahren habe ich erlebt wie ein aufgeblähter Macbook Akku bei einem 17" Gerät von innen gegen die Trackpad Taste drückte.

{{ message }}

{{ 'Comments are closed.' | trans }}